Menu

Die große Gala der lit.RUHR

Alfried Krupp Saal

Bettina Böttinger, Moderation
Christoph Maria Herbst, Lesung
Iris Berben, Lesung
Kirsten Fuchs, Lesung
Wladimir Kaminer, Lesung
Max Mutzke, Gesang
Maik Schott, Klavier

Iris Berben, Christoph Maria Herbst, Kirsten Fuchs, Wladimir Kaminer, Bettina Böttinger und Max Mutzke schwören: Bis dass der Tod uns scheidet!

Die Ehe, sagt man, ist gut für die Gesundheit und lässt Menschen länger leben. Einst sollte sie Königshäuser verbandeln, Adelsgeschlechter verteidigen und Erblinien bewahren, heute geht es um die Liebe. Auch in der Literatur suchen Heldinnen zwischen Tolstoi und Helen Fielding nach Mr. Right, nervt Kafka seine Verlobte mit der unentwegten Bitte nach Briefen und schreiben sich Zelda und Scott Fitzgerald verzehrend. Im schlimmsten Falle endet alles wie bei Frau Tucholsky: "Als ich über die Damen wegsteigen musste, um in mein Bett zu kommen, ließ ich mich scheiden." Im schönsten wie bei André Gorz: "Bald wirst Du jetzt 82 sein. Du bist um sechs Zentimeter kleiner geworden, (…) ich liebe Dich mehr denn je." Iris Berben und Christoph Maria Herbst lesen Perlen der Ehe-Literatur, Kirsten Fuchs und Wladimir Kaminer steuern eigene Ehe-Werke bei und Moderatorin Bettina Böttinger bewahrt bei all den möglichen emotionalen Verstrickungen den Überblick.
Musik: Max Mutzke & Begleitung


Preise (€): 18,- / 24,- / 36,- / 48,- / 56,- inkl. Systemgebühr.
Ermäßigt (€): 14,- / 28,- / 32,- / 44,- / 52,- inkl. Systemgebühr.
Stehplätze (€): 10,- inkl. Systemgebühr.