Menu

Alte Musik bei Kerzenschein "Vom Himmel hoch"

Alfried Krupp Saal

Dorothee Mields, Sopran
Jan Kobow, Tenor
Björn Colell, Laute
Günter Holzhausen, Violone
Christoph Anselm Noll, Orgel
ChorWerk Ruhr
l’arte del mondo
Florian Helgath, Dirigent

Michael Praetorius
"Wachet auf, ruft uns die Stimme"
Michael Praetorius
"Vom Himmel hoch"
Michael Praetorius
"Te Deum: Herr Gott, dich loben wir"
Michael Praetorius
"Puer natus in Bethlehem" aus "Polyhymnia caduceatrix et panegyrica"
Michael Praetorius
"Es ist ein Ros entsprungen"
Michael Praetorius
"In dulci jubilo"
Dietrich Buxtehude
"Das neugeborne Kindlein"
Weihnachtskantate für vier Singstimmen, drei Violinen, Violone und Basso continuo
Heinrich Schütz
"Weihnachts-Historie" für Solostimmen, Chor, Instrumente und Basso continuo, SWV 435

Zum Auftakt der Adventszeit erklingen in einem weihnachtlichen Konzert etliche zum Volksgut gewordene Vokalstücke frühbarocker Meister und Meisterwerke für Kenner. Den Höhepunkt bildet die "Weihnachts-Historie", die der altersweise Heinrich Schütz auf Bibelworte aus der Lutherübersetzung komponierte. Garanten für eine der Atmosphäre würdige Wiedergabe sind das innovative Originalklangorchester l’arte del mondo und das ChorWerk Ruhr unter seinem Leiter Florian Helgath. Darüber hinaus reiht sich in die Riege der Barockspezialisten der Tenor Jan Kobow ebenso ein wie die Sopranistin Dorothee Mields, über die die "Frankfurter Neue Presse" so trefflich schrieb: "An Innigkeit und schöner Klarheit, an Behutsamkeit in der Intonation, an Makellosigkeit in Höhen und Tiefen ist diese Stimme kaum zu übertreffen."


Einheitspreis (€): 28,- inkl. Systemgebühr.