Menu

Luthers Kraft in Musik Festkonzert zum Reformationstag

Alfried Krupp Saal

Kammerchor der Auferstehungskirche Essen
Kinderchor des Kirchenkreises Essen
Stefanie Westerteicher, Leitung
Gospelchor “gospel & more”
Stephan Peller, Leitung
Vokalensemble Vollklang
Bläserensemble “Hora Decima”
Thomas Rudolph, Leitung
Essener Kantorei an der Kreuzeskirche
Essener Barockorchester
Andy von Oppenkowski, Leitung, Orgel

Eine musikalische Geschichte der Reformation von den Anfängen bis heute.
Zentrale Veranstaltung der Evangelischen Kirche in Essen.
Ausgewählte Chöre, Ensembles und Solisten verbinden herausragende Beispiele geistlicher Musik zu einem moderierten Festprogramm. Auf diese Weise erschließen sie den bedeutenden Beitrag, den die Reformation zur Musikgeschichte geleistet hat, und machen Vielfalt wie Einheit evangelischer Stimmen und Stimmungen im Wandel der musikalischen Epochen sichtbar. Auf dem Programm stehen Werke unter anderem von Martin Luther, Johann Sebastian Bach, Heinrich Schütz, Michael Schütz, Johann Walter, Karin Haußmann/Holger Metzner. Die Moderation teilen sich Andrea Thilo, Berlin, und Prof. Dr. jur. Oliver Scheytt, Essen. Auch das Publikum wird zur Mitwirkung eingeladen.


Preise (€): 10,- / 15,- / 20,- / 25,- / 30,-
Ermäßigt: 8,- / 12,- / 16,- /20,- / 24,- inkl. Systemgebühr.