Menu

Alte Musik bei Kerzenschein "500 Jahre Reformation" RIAS Kammerchor

Alfried Krupp Saal

RIAS Kammerchor
Capella de la Torre
Katharina Bäuml, Schalmei, Leitung
Florian Helgath, Dirigent

Moritz von Hessen
"Tromba Hollandica"
Luca Marenzio
"Jubilate Deo" für zwölf Stimmen
Autor der Gregorianik
"Da pacem Domine"
Orlando di Lasso
"Da pacem Domine"
Heinrich Schütz
"Verleih uns Frieden gnädiglich" SWV 372
Michael Altenburg
Intrada XII "Eine feste Burg"
Jacobus de Kerle
Missa Da pacem Domine: Agnus dei
Orazio Vecchi
"Cibavit nos"
Heinrich Schütz
"O süßer, o freundlicher" SWV 285
Giovanni Gabrieli
"Magnificat"
Martin Luther
"Verleih uns Frieden gnädiglich"
Heinrich Schütz
"Gib unsern Fürsten" SWV 373
Girolamo Parabosco
"Da pacem"
Claudio Monteverdi
"Salve Regina"
Michael Praetorius
"Meine Seele erhebt den Herren"

Den RIAS Kammerchor zu leiten, fühle sich an wie einen Ferrari zu fahren, hat Hans-Christoph Rademann, ehemaliger Chefdirigent des Berliner Edel-Chores, einmal gesagt. Nun darf Florian Helgath, der Künstlerische Leiter von ChorWerk Ruhr, auch Ferrari fahren. Der RIAS Kammerchor ist auf jedem Gelände mit Bravour unterwegs. Längst ist er eine musikalische Institution und gilt als unentbehrlich. Das riesige Repertoire reicht von der Renaissance bis zur Gegenwart. Im Reformationsjahr kommt es zu einem Gipfeltreffen beim gemeinsamen Gastspiel mit dem Alte-Musik-Ensemble Capella de la Torre, das in den vergangenen Jahren immer wieder mit ebenso originellen wie anspruchsvollen Projekten für Furore gesorgt hat, unter anderem mit einer Aufnahme zur Musik rund um Martin Luthers Zeit.


Einheitspreis (€): 28,- inkl. Systemgebühr.