Menu

Christoph Eschenbach Christopher Park SWR Symphonieorchester

Alfried Krupp Saal

Christopher Park, Klavier
SWR Symphonieorchester
Christoph Eschenbach, Dirigent

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert A-Dur für Klavier und Orchester, KV 488
Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 7 E-Dur, WAB 107

19:30 Uhr "Die Kunst des Hörens" – Konzerteinführung durch Christoph Eschenbach und Christopher Park mit Orchester
20:00 Uhr Konzert

Christoph Eschenbach, der Philharmonie Essen seit langem verbunden, bringt Musik zum Sprechen, er horcht in das Innere der Klänge hinein. Stets sucht er die Tiefe, nie die Oberfläche. Nicht verwunderlich also, dass ihm Anton Bruckners spirituelle Musik so nahe ist. Mit dem neuen SWR Symphonieorchester, fusioniert aus den Klangkörpern von Stuttgart und Baden-Baden, interpretiert er nun Bruckners Sinfonie Nr. 7: eine wahre Kathedrale aus Klang und zugleich der größte kommerzielle Erfolg des Komponisten zu Lebzeiten. In diesem Konzert kann man aber nicht nur den Bruckner-Kenner Eschenbach erleben. Eine Lebensaufgabe für ihn ist auch die Förderung junger Talente. Christopher Park ist seine Entdeckung. Der 1987 in Bamberg geborene Pianist erobert derzeit die Konzertsäle im Sturm. Mozart spielt er so originell, poetisch und ausdrucksstark, wie man es lange nicht mehr gehört hat.


Preise (€): 15,- / 25,- / 35,- / 50,- / 60,- / 70,- inkl. Systemgebühr.