Menu
Schauspiel

KlassikLounge: "Paris, mon amour"

Mit: Anja Rapp (Violoncello), Johannes Schittler (Klarinette), Tobias Huber (Horn), Stefan Kellner (Schlagzeug), Christina Clark (Gesang) u. a.

O là là, das wird bestimmt magnifique! Vier Musiker der Essener Philharmoniker haben sich unsterblich in Paris verliebt und huldigen der Stadt der Liebe, der Mode und natürlich der Musik in entspannter Lounge-Atmosphäre. Für einen Abend verwandelt sich das Café Central International in ein charmantes Variété-Café, in dem u. a. Fauré, Bozza oder die Frankreich-„Touristen“ Prokofjew und Martinů vorbeischauen. Unter Federführung und in den Arrangements von Hornist Tobias Huber erklingt ein Programm, das zwischen Impressionismus, Jazz und Chanson changiert, gekonnt zwischen Mélancholie und Frivolité hin und her springt und den Glanz der Années Folles heraufbeschwört. Und da die französische Hauptstadt ohne eine „American in Paris“ bekanntlich nicht komplett ist, wird Christina Clark dem Programm mit Chansons die Krone aufsetzen.


Das Titelfoto zeigt die Sängerin Christina Clark.
Bildnachweis: Saad Hamza