Menu
Schauspiel

"Jazz Pott" 2017 an Chris Hopkins: Echoes of Swing

Wie nur wenige ihrer Generation tragen Chris Hopkins und die Echoes of Swing die Fackel des klassischen Jazz weiter. Dafür wurde Hopkins zum „Keeper of the Flame“ gekürt, und wir ehren ihn jetzt mit dem „Jazz Pott“, der in diesem Jahr zum 20. Mal verliehen wird. Der Bochumer Altsaxofonist (und Pianist) und die 1997 von ihm gegründeten „Echoes“ interpretieren historische Stile ganz ohne Nostalgie oder Dixie-Bierseligkeit, sondern haben zu einem modernen, ja „coolen“ Sound gefunden, der Stücke aus den 1920-30er Jahren so zeitgemäß erscheinen lässt wie jüngeres Liedgut, Klassikadaptionen oder Selbstgeschriebenes.

Mit: Chris Hopkins (Altsaxofon), Colin T. Dawson (Trompete), Bernd Lhotzky (Klavier), Oliver Mewes (Schlagzeug)


Samstag, 30. September 2017, 20:00 Uhr, Grillo-Theater

Die Reihe „Jazz in Essen“ wird realisiert in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Essen und gefördert von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.

Wenn Sie kein Konzert verpassen möchten, dann entscheiden Sie sich für unser Jazz-Wahl-Abo.
Der Vorverkauf sowohl für die Wahl-Abos, als auch für Einzeltickets der Reihe „Jazz in Essen“ beginnt am 17. Juni 2017.

DAS JAZZ-WAHL-ABO
Mit unserem Jazz-Wahl-Abo erhalten Sie satte Rabatte: Je mehr Jazz-Veranstaltungen Sie auf einmal buchen, desto günstiger wird es für Sie!

Bitte beachten Sie:
Um den Preisvorteil des Jazz-Wahl-Abos genießen zu können, müssen alle Veranstaltungen am selben Werktag gebucht werden. Einzelne Konzertkartenkäufe können nicht nachträglich zu einem Jazz-Wahl-Abo zusammengestellt werden. Kartenumtausch oder -rückgabe ist für im Jazz-Wahl-Abo gebuchte Konzerte nicht möglich. Ein Jazz-Wahl-Abo kann nicht spielzeitübergreifend zusammengestellt werden.


Titelfoto: Sascha Kletzsch

Das Programm für die Jubiläumsspielzeit 2017/2018 ist da!
PDF-Download
Spielzeitheft zum Blättern

Video